Sensorx Screen With Fillet On Belt

Röntgen-Knochenerkennung

Knochenfreie Produkte mit SensorX

Die Lebensmittelsicherheit spielt bei allen Geflügelverarbeitungsschritten eine entscheidende Rolle und ist auch für die Aufrechthaltung der Markentreue unerlässlich. Wenn Knochen und Knochensplitter in entbeintem Geflügel nicht effektiv entfernt werden, kann der Endkunde leicht die Marke wechseln. Unser SensorX-Knochenerkennungssystem sorgt für ein Qualitätsprodukt auf höchstem Niveau bei gleichzeitig ertragssteigernden Kosten.

Das SensorX-Knochenerkennungssystem erkennt automatisch Knochenrückstände und andere Fremdkörper in Geflügelfleisch. Mit dieser Lösung können Geflügelverarbeitungsbetriebe ganz neue Maßstäbe in Hinblick auf die Produktqualität setzen.

Der SensorX scannt das Produkt mit modernster Röntgentechnologie. Das mit einem Knochen verunreinigte Produkt wird an eine Arbeitsstation ausgeschleust, wo die genaue Position des Knochens auf einem Display angezeigt wird. Der Knochen (oder eine andere Verunreinigung) wird vom Bediener entfernt, bevor das Produkt für zusätzliche Sicherheit erneut durchleuchtet wird. Neben der Knochenerkennung kann der SensorX auch andere Verunreinigungen wie Metall, Stein und Glas erkennen. Dank dem SensorX gehören Knochenrückstände als unvermeidbarer Bestandteil der Geflügelverarbeitung der Vergangenheit an.

Seit seiner Einführung im Jahr 2007 hat sich das SensorX-System zum Maßstab für die Knochenerkennung entwickelt. Weltweit sind über 500 SensorX-Systeme im Einsatz.


Wählen Sie Ihren
Prozess aus


Kontakt aufnehmen

Unser engagiertes Team steht bereit, um Ihnen zu helfen und alle Ihre Fragen zu beantworten.

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören, und werden unser Bestes tun, um uns schnellstmöglich bei Ihnen zu melden.