Bessere Teige mit MAJA-Eis

Baked Goods

Die Teigtemperatur ist eines der wichtigsten Qualitätskriterien für gute Teige. Vor allem kleberstarke Mehlsorten erfordern eine intensive Knetung, was zur Erwärmung des Teiges führt. Die Folge: Ohne eine geeignete Kühlung sind Gebäckfehler vorprogrammiert, ganz besonders bei hohen Umgebungstemperaturen im Sommer. Mit der Zugabe von MAJA-Scherbeneis können Sie die Qualität Ihrer Teige verbessern.

Teige gelingen besser mit MAJA-Eis

Scherbeneis von MAJA eignet sich ideal für den Einsatz in der Backstube, und zwar für alle knetintensiven Teige. Durch die Eisschüttung kann sich das Klebergerüst optimal entwickeln. Das Gashaltevermögen steigt und erlaubt ein attraktives Gebäckvolumen. Je nach Rezeptur ersetzt man 10 - 40 % der Schüttwassermenge durch MAJA-Scherbeneis. Das ca. -7°C kalte Eis verteilt sich dabei gleichmäßig, durchkühlt die Teigmasse schnell und vollständig und nicht nur von außen.


MAJA Scherbeneis zur Teigkühlung

Die Vorteile von Scherbeneis

  • Scherbeneis hat einen guten Wirkungsgrad, selbst bei hohen Umgebungstemperaturen. Dank der hohen Kühlleistung bei geringem Einsatz von Scherbeneis reift der Teig nicht zu schnell und bleibt geschmeidig – ohne jedoch zu verwässern!
  • Die nur 1-2 mm dicken Eisscherben haben einen geringen mechanischen Widerstand. Dadurch schonen sie die Kneterarme und vermischen sich ideal mit der Teigmasse.
  • Trocken ausgefrorene Eisscherben sind locker und schüttfähig.
  • Die benötigte Eismenge lässt sich präzise dosieren (auch automatisch) für eine exakte Einstellung der Teigtemperatur.
  • MAJA-Scherbeneiserzeuger punkten durch geringe Herstellkosten. Abhängig vom Maschinentyp und von regional variierenden Energiepreisen kostet 1 kg Eis nur ca. 0,02 €.
  • Scherbeneiserzeuger sind sparsam, wartungsarm und zuverlässig, selbst bei jahrelangem Dauereinsatz.
  • Das Zulaufwasser muss nicht aufbereitet werden, z.B. durch Enthärten, Filtern usw.

Wieviel Scherbeneis tut Ihrem Teig gut?

Man geht von einer Scherbeneiszugabe in Höhe von 10 - 40 % der benötigten Schüttflüssigkeit aus.

Anwendungsbeispiel:

Für eine Teigrezeptur werden 10 Liter kaltes Wasser benötigt.

Ausgangstemperatur +18°C
Endtemperatur +2°C
Bedarf: ca. 1,9 kg Scherbeneis auf 8,1 Liter Wasser

Ausgangstemperatur +18°C
Endtemperatur +5°C
Bedarf: ca. 1,5 kg Scherbeneis auf 8,5 Liter Wasser


News


Kontakt aufnehmen

Unser engagiertes Team steht bereit, um Ihnen zu helfen und alle Ihre Fragen zu beantworten. Bitte füllen Sie das Formular aus, und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.