Beef cutting deboning trimming.jpg

Zerlegen, Entbeinen und Trimmen

Nachdem die Schlachtkörper den Kühlraum verlassen haben, werden sie in die Entbeinungshalle gebracht, wo sie nach individuellen Vorgaben in Viertel und große Teilstücke zerlegt werden. Beim Zerlegen des Schlachtkörpers wird zur Rückverfolgbarkeit ein Barcode in das System eingescannt – mit Informationen wie Tier-ID, Alter, Schlachtdatum, Landwirt und PH-Wert. Jeder nachfolgende Schnitt, der an den Teilstücken durchgeführt wird, geht auf diesen Barcode zurück.

Nach der Erfassung der Schlachtkörperdaten wird das Gewicht der Teilstücke mittels Barcode-Etikettenscanning in einem System wie dem PaceLine oder dem intelligenten Entbeinungs- und Trimmsystem StreamLine erfasst.

Unser umfassendes Portfolio an Anlagen und Lösungen für die Rindfleischverarbeitung ist ergonomisch gestaltet, um den Verschleiß zu minimieren und arbeitsbedingte Belastungsschäden zu reduzieren.


Kontakt aufnehmen

Unser engagiertes Team steht bereit, um Ihnen zu helfen und alle Ihre Fragen zu beantworten.

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören, und werden unser Bestes tun, um uns schnellstmöglich bei Ihnen zu melden.