Erfolgreiches filetieren großer Brustkappen

Der nordamerikanische Markt entdeckt AMF-i HD

AMF I HD

Die Mission von Lincoln Premium Poultry besteht darin, „neue und innovative Technologien zu nutzen, um ein qualitativ hochwertiges Produkt herzustellen, das die höchsten Lebensmittelsicherheitsstandards erfüllt oder übertrifft.“ Dank der Partnerschaft mit Marel bleibt das Unternehmen seiner Mission treu. Für Walt Shafer, Chief Operations Officer bei LPP, ist das AMF-i HD-Filetiersystem für größere Brustkappen Teil dieses Werteversprechens.

Lincoln Premium Poultry (LPP) ist der einzige Lieferant von Hähnchen für Costco im mittleren Westen der USA. Die beeindruckende etwa 37.000 m2 große hochmoderne Verarbeitungsanlage in Fremont, Nebraska, ist seit Oktober 2019 in Betrieb. LPP begann vor Kurzem mit einem Zweischichtbetrieb und beabsichtigt, bis Ende 2020 mehr als 2 Millionen Tiere pro Woche zu verarbeiten.

Grosse Brustkappen

LPP betreibt in Fremont insgesamt fünf AMF-i Brustkappen-Filetieranlagen. Nach mehreren Gesprächen entschied sich Shafer für die Implementierung der neuen HD-Kits für die AMF-i probeweise auf einer Linie. Der nordamerikanische Markt ist für seine größeren Vögel bekannt, weshalb viele Verarbeiter in diesem Teil der Welt größere Brustkappen verarbeiten müssen. Der Erfolg der AMF-i HD-Lösung im Werk von LPP ist daher für das Innovationsteam von Marel von größter Bedeutung.

Modularität

Die Produkte bei LPP sind für Einzelhandelsverpackungen bestimmt. Es wurde schnell klar, dass das durchschnittliche Lebendgewicht der Herden für diese Produkte größer war als das durchschnittliche Brustkappengewicht. Die größeren Brustkappen stellten die Fähigkeiten des AMF-i Filetiersystems von Marel vor Herausforderungen. Walt Shafer freute sich darüber, dass das Innovationsteam von Marel bereits eine Lösung für den weltweiten Trend zu immer schwereren Hähnchen gefunden hatte. Dies würde LPP sicherlich helfen. Dank der Modularität des bestehenden AMF-i-Systems kann es ganz einfach auf eine AMF-i HD umgerüstet werden und eignet sich somit für eine Vielzahl von Brustkappengewichten.

Die Ergebnisse der AMF-i HD-Kits haben unsere Erwartungen weit übertroffen.

Walt Shafer

Walt Shafer
Chief Operations Officer bei LPP

Durchschlagender Erfolg

Nach dreimonatigen Tests liegen die Ergebnisse der HD-Kits über den Erwartungen. „Die AMF-i HD-Kits haben uns bei der Nacharbeit am Ausgang des Systems sehr geholfen. Die verbesserte Leistung der Hauptmodule reduziert Nacharbeiten und ermöglicht einen besseren Produktfluss zum SensorX“, fährt Walt Shafer fort. „Da Arbeit immer ein Faktor ist, brauchen wir auch auf dieser Linie weniger Personal.“

Ein nahtloser Fluss

Auch die Gabelbeinentfernung und die Halbierungsleistung haben sich mit den neuen HD-Kits deutlich verbessert. Der Ertrag wurde durch weniger Nacharbeiten gesteigert, da das HD-System die größeren Brustkappen jetzt effizient verarbeitet. Die Brustfilets, die durch den AMF-i HD, durch den SensorX und die Verpackungsabteilung laufen, bilden nun einen nahtlosen Fluss. Dank diesen positiven Ergebnissen hat sich LPP dazu entschlossen, die AMF-i HD-Kits auch in zwei weiteren Linien zu installieren. „Die enge Partnerschaft zwischen Marel und LPP ist einer der Gründe für den Erfolg dieses Werks“, so Walt Shafer abschließend.

Weitere Informationen: lincolnpremiumpoultry.com

AMF I HD2


Kontakt aufnehmen

Unser engagiertes Team steht bereit, um Ihnen zu helfen und alle Ihre Fragen zu beantworten. Bitte füllen Sie das Formular aus, und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.