Marel und Yunken erstellen gemeinsam intelligente Prozesse

Eine strategische Win-Win-Situation

Arie Manuel Changchun Yunken

Die Yunken Group beschloss bei der Modernisierung ihrer Geflügelverarbeitungsanlagen mit Marel zusammenzuarbeiten. Das erste gemeinsame Projekt war die automatische Bratfertiglinie und Innereien-Ernteanlage mit 13.500 Broilern/Stunde im Werk in Changchun. Die neuen Anlagen wurden Anfang 2020 installiert und in Betrieb genommen und laufen nun reibungslos. Das zweite Projekt betrifft das neue Werk in Yingkou. Diese hat eine ähnliche, aber umfangreichere Doppellinienkonfiguration und soll ebenfalls in diesem Jahr in Betrieb genommen werden.

Zum Zeitpunkt der ersten Treffen zwischen Marel und Yunken war die automatisierte Hähnchen-Verarbeitung im Nordosten Chinas noch nicht weit verbreitet und manuelle Produktionslinien waren die Norm. Die Yunken Group ist sich bewusst, dass Automatisierung die Zukunft ist. Es plant daher die schrittweise Aufrüstung und Automatisierung aller manuellen Verarbeitungslinien für Masthähnchen. Das Werk Yunken Changchun sollte das erste Pilotprojekt sein.

Vergleich von Leistung und Qualität

„Wir haben gründlich und detailliert recherchiert und mit anderen in unserer Branche kommuniziert und diskutiert. Wir verglichen die Leistung der Anlagen und die Qualität der damit hergestellten Produkte. Nachdem wir von den umfassenden Vorteilen der Geflügelverarbeitungslösungen von Marel erfahren hatten, entschieden wir uns schließlich für eine Zusammenarbeit. Wir beschlossen zunächst mit der Aufrüstung der bestehenden manuellen Linie im Yunken Changchun-Werk auf eine Leistung von 13.500 Broiler/Stunde einschließlich einer automatischen Bratfertigung und Innereien-Ernte zu beginnen“, erklärte Herr Zhao Xiaoguang, Vorstandsvorsitzender der Yunken Group. Anfang dieses Jahrs wurde die Linie installiert und in Betrieb genommen. Alles verlief reibungslos, trotz Covid-19, weshalb das chinesische Technikerteam von Marel unabhängig und ohne die Unterstützung der Marel-Experten aus dem Ausland auskommen musste. Sie konnten China aufgrund Reisebeschränkungen nicht besuchen. Letztendlich erfolgte die erfolgreiche Inbetriebnahme sogar früher als erwartet.

Nuova Viscera Packs

Langfristiges Engagement

Im Oktober 2019 besuchte Präsident Zhao und seine chinesische Delegation Marel im niederländischen Boxmeer. Während des Besuchs führte der Präsident Zhao ausführliche Gespräche mit Arie Tulp, Global Sales Director bei Marel Poultry. „Wir sind uns der Vorteile von Marel in Bezug auf Ausrüstung, Technologie und Service sowie der Philosophie des Unternehmens, sich gemeinsam mit den Kunden weiterzuentwickeln, bewusst. Wir schätzen das Engagement und die Aufrichtigkeit von Marel sowohl gegenüber dem chinesischen Markt als auch gegenüber seinen chinesischen Kunden. Wir freuen uns daher, eine langfristige strategische Partnerschaft aufzubauen. Marel und die Yunken Group werden zukünftig weiterhin im Rahmen einer Win-Win-Strategie zusammenarbeiten“, so Präsident Zhao.

Yingkou – das zweite Projekt

Das zweite Projekt der Yunken Group und Marel ist derzeit im vollen Gange. Es geht dabei um das neue Werk in Yingkou mit zwei automatischen Bratfertiglinien und Innereien-Erntelinien, die beide mit einer Kapazität von 12.500 Broiler/Stunde arbeiten. Das Werk soll noch in diesem Jahr in Betrieb genommen werden und umfasst auch eine komplette ACM-NTZerlegeanlage und intelligente AMF-iFilitierlinie.

Automatische Innereienernte

Innereien haben auf dem chinesischen Markt einen hohen Wert, da sie oft in traditionellen chinesischen Rezepten verwendet werden. Die sorgfältige Ernte der Innereien ist daher äußerst wichtig. Bis jetzt hat Yunken Changsun Innereien manuell geerntet. Dank der Automatisierung der Linien kann das Unternehmen jetzt das gesamte Innereienpaket ernten. Dazu gehören die automatische Entfernung von Darm und Gallenblase, die automatische Leber- und Magenentnahme und die automatische Trennung von Herz und Lunge. Marel gab Yunken Changsun die Zusicherung, dass die automatisierten Lösungen einen gleichmäßigeren Prozess mit weniger Personalbedarf ermöglichen werden

Evisceration Giblet Handling

Über die Yunken Group

Die Muttergesellschaft Shenyang Yunken Animal Husbandry wurde 1984 gegründet und hat ihren Hauptsitz im Distrikt Sujiatun in der chinesischen Stadt Shenyang. Nach 36 Jahren Wachstum hat sich die Gruppe zu einem umfassenden integrierten Industrieunternehmen entwickelt, das Zucht, Brut, Futtermittelproduktion, technische Dienstleistungen, Produktion von organischem Dünger, BroilerVerarbeitung, Lebensmittelverarbeitung, Logistik und Vertrieb umfasst. Die Gruppe hat 33 Tochtergesellschaften und mehr als 7.000 Beschäftigte und Produktionsstätten in den drei nordöstlichen Provinzen Chinas. Ihre Produkte werden in 31 Provinzen und Städten im ganzen Land verkauft. Die Yunken Group ist ein nationales Schlüsselunternehmen, und ihre BroilerMarke „Yunken Fresh Chicken“ wurde vom staatlichen Landwirtschaftsministerium mit dem Ehrentitel „Chinese Famous Brand Agricultural Products“ (berühmtes chinesisches Agrarprodukt) ausgezeichnet.



Kontakt aufnehmen

Unser engagiertes Team steht bereit, um Ihnen zu helfen und alle Ihre Fragen zu beantworten. Bitte füllen Sie das Formular aus, und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.