Produkt

Fußkühler

  • Maximale Flexibilität, verschiedene Layout-Optionen möglich
  • Geringe Betriebskosten
  • Langlebige, korrosionsbeständige Materialien

Informationen

Die gehäuteten Füße werden über eine Förderschnecke an das Ende des Fußkühlers befördert. Die Füße werden gekühlt, indem sie einige Minuten in kaltes Wasser getaucht werden. Dadurch wird die Temperatur der Füße auf ± 10°C gesenkt. Am Ende der Einheit werden die Füße vom Auswerfer der Förderschnecke ausgegeben.

Ein Überlauf hält das Wasser auf dem richtigen Niveau. Überschüssiges Wasser wird über einen Abfluss abgeleitet.

  • Wirksame Kühlung von Hähnchen- oder Entenfüßen 
  • Verwendung von Eiswasser und/oder Zugabe von Scherbeneis möglich
  • Korrosionsbeständige Materialien (hauptsächlich Edelstahl)
  • Anschlüsse für ein Gebläse zum Aufrühren des Kühlwassers und für einen Ablauf
  • Überlauf auf der Zufuhrseite

Service

Marel bietet eine Reihe von Servicelösungen an, um Ausfälle zu vermeiden, die Leistung zu maximieren oder bei unerwarteten Ausfällen per Fernwartung oder vor Ort zu helfen.

Marel hat Niederlassungen in 30 Ländern in allen Regionen und ein globales Netzwerk von hochqualifizierten Fachleuten, die sowohl Fern- als auch Vor-Ort-Serviceunterstützung bieten. Wir bieten unseren Kunden hochwertige Ersatzteile und maßgeschneiderte Serviceverträge, um eine optimale Leistung der Marel-Anlagen zu gewährleisten.

Verwandte Produkte & Lösungen


Kontakt aufnehmen

Unser engagiertes Team steht bereit, um Ihnen zu helfen und alle Ihre Fragen zu beantworten.

Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören, und werden unser Bestes tun, um uns schnellstmöglich bei Ihnen zu melden.