Integrierte Lösungen für die Entenverarbeitung

Synergien von Marel und PMJ ermöglichen komplette modulare Entenverarbeitung

Duck Evisceration

Die gelungene Eingliederung von PMJ in die Marel-Organisation schafft Mehrwert für Enten-Verarbeitungsbetriebe weltweit. Vorteile erbringt vor allem das grundlegend überarbeitete Marel-Sortiment für polyvalente Entenverarbeitung. Marel fungiert dabei als zentrale Anlaufstelle und Komplettlinienanbieter für Pekin Ducks, Barbary, Muscovy, Mullard sowie für andere Ententypen und für Gänse.

Vor allem im Primärprozess hat Marel sein Entenportfolio komplett überholt und mehrere automatisierte PMJ-Lösungen hinzugefügt.

Duck Drum Plucking System

Rupfung innerhalb und außerhalb der Linie

Nach der Betäubung und Brühung mit speziellen Lösungen für die jeweiligen Spezies können zahlreiche Rupfungslösungen zum Einsatz kommen, die sich auch kombinieren lassen und dadurch für die meisten Situationen geeignet sind: Inline-, Offline-, Trommel- und gegenläufig rotierende Rupfer. Ein individueller Technologiemix kann auf die jeweils verarbeiteten Spezies zugeschnitten werden und sorgt dadurch für höchste Effizienz.

Wie allgemein bekannt erbringt Offline-Trommelrupfung die besten Ergebnisse, wenn Gewicht, Größe und Form der Tiere variieren. Damit lässt sich Geflügel fast jeder Größe verarbeiten. Auch Kopf und Füße werden gerupft, und Trommelrupfer werden leicht mit größeren Gewichtsunterschieden innerhalb derselben Herde fertig, ohne dass die Rupfqualität darunter leidet. Marel beseitigt die Nachteile herkömmlicher Trommelrupfer durch deren automatische Be- und Entladung; zudem lassen sich Rupfzyklen und -geschwindigkeit leichter einstellen.

Waxing Hero Image2

Wachsanwendung

Beim Wachsvorgang werden kleine Federn und Daunen entfernt – unverzichtbar für perfekte Hautqualität. Dank einer größeren Anzahl von Wachszyklen kann der modular aufgebaute Wachsvorgang von Marel auf alle Entenarten sowie auf beliebige Markt-/Produktkombinationen zugeschnitten werden.

Die Wachslinie durchläuft mehrere Phasen, u. a. mit Tauchbehältern, Wachsentfernern und einem Wachs-Recyclingsystem. Am Beginn steht das 3-Punkt-Aufhängesystem zur idealen Platzierung des Produkts, auf das dann eine hochwertige Wachsschicht aufgetragen wird. Die gewünschte Hautqualität bestimmt die Dicke der Wachsschicht und die Anzahl der Eintauchzyklen.

Übergabe

Die Übergabe von der Schlacht- zur Bratfertiglinie erfolgt mit einer speziellen Fuß-zu-Fuß-Übergabe. Die Anlage trennt die zwei Vorgänge strikt voneinander, verhindert damit Kontaminationen und hebt die Lebensmittelsicherheit auf ein neues Niveau. Bei der automatischen Übergabe sind keine manuellen Eingriffe erforderlich.

EV Giblets Blue

Polyvalente Bratfertigung 

Die Bratfertiglösungen von Marel eignen sich nicht nur für Pekin Ducks, sondern können auch an Enten, Gänse und andere Wasservögel unterschiedlichster Größen und Gewichte angepasst werden. Der überaus hohe Anteil komplett entnommener Innereienpakete sorgt für ein beeindruckendes Leistungsniveau. Zur Verringerung des Kontaminationsrisikos wird das Innereienpaket nach der Entnahme aus dem Schlachtkörper direkt in einer Schale auf einem getrennten Paketförderer platziert. Der Förderer mit den entnommenen Paketen ist mit dem Produktförderer synchronisiert und erleichtert dadurch bequeme und effektive tiermedizinische Kontrollen.

Der Ausweidevorgang mit der zielgerichteten Herzentnahme erfolgt äußerst sorgfältig, sodass es zu weniger Leberschäden und minimaler Hautkontamination kommt. Bei jeder Art von Ente oder Gans kommt ein spezieller Entnahmelöffel zum Einsatz, der sich problemlos austauschen lässt. Das ist eine besonders praktische Lösung für Verarbeitungsbetriebe in Polen oder Ungarn, die für die meiste Zeit des Jahres Enten verarbeiten, saisonal bedingt aber auch vorübergehend auf Gänse umstellen müssen.

Halsverarbeitung

Bei der Entenverarbeitung ist der sorgfältige Umgang mit dem Hals und der Nackenhaut von entscheidender Bedeutung. Marel liefert vier Maschinen, mit denen sich die bestmögliche Halsverarbeitung sicherstellen lässt: Nackenhautschlitzer, Köpfeschneider & Zungenentnehmer, Nackenhaut-Inspektionsmaschine und Nackenseparator. Die Leistung dieser vierstufigen Halsverarbeitung hängt nicht von der Schlachtmethode ab, die nach der Betäubung zum Einsatz kommt. Besonders bei der Entnahme der Speise- und Luftröhre erbringt das kombinierte System Bestleistungen. Ziel aller Halsverarbeitungsvorgänge ist es, einen höheren Nackenhautertrag und eine bessere Nackenhautpräsentation zu erzielen.

In ihrer Gesamtheit stellen diese speziellen Entenverarbeitungssysteme eine hochmoderne Lösung dar, die jeden einzelnen Schritt des Primärprozesses sorgfältig ausführt und am Ende der Linie hochwertiges Entenfleisch bereitstellt.



Kontakt aufnehmen

Unser engagiertes Team steht bereit, um Ihnen zu helfen und alle Ihre Fragen zu beantworten. Bitte füllen Sie das Formular aus, und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.